Vertriebs- und Verkaufstest

Der VERKAUFS-STRATEGIEN-TEST ist eine objektive Analyse des Verständnisses einer Person für die Strategien, die notwendig sind, um in verschiedenen Verkaufssituationen erfolgreich zu verkaufen.

 

Er beantwortet im wesentlichen die Frage: "Kann diese Person verkaufen?"

 

Wie in jedem Beruf gibt es auch beim Verkaufen gewisse Grundkenntnisse, die für eine erfolgreiche Ausübung notwendig sind. Diese Kenntnisse sind es, die mit dem VERKAUFS - STRATEGIEN - TEST gemessen werden.


Die Frage, ob eine Person verkaufen kann oder nicht, ist eine wesentliche Komponente, wenn man Verkaufserfolge vorhersagen oder verbessern will. Sie ist jedoch nicht die einzige Komponente, die für eine optimale Verkaufsleistung notwendig ist. Verhalten, Einstellung und persönliche Interessen und Wertvorstellungen sind andere Bereiche, die ebenfalls berücksichtigt werden sollten.

Das Wissen um wirksame Verkaufsstrategien kann Sie zum Erfolg führen, sofern Sie es auch umsetzen können. Wissen allein reicht nicht aus, Sie müssen praktizieren, was Ihnen bewusst ist.


Diese Analyse wird Ihnen ein Feedback über Ihre Stärken und Schwächen verschaffen. Davon ausgehend, können Sie einen Plan entwickeln, um Ihre Schwachstellen zu überwinden. Wenn Sie Ihre Stärken und Schwächen kennen und den Willen haben, so gut zu sein, wie Sie nur können, dann sind Sie in der Lage, Ihre Leistung als professioneller Verkäufer zu steigern.

Mit dieser Analyse schaffen Sie sich Klarheit ob eine Seminar sinnvoll ist oder ob ein Coaching vorteilhafter ist.

 

Abgefragt wird:

  1. Akquisition und Qualifikation
  2. Erster Eindruck und Begrüßung
  3. Bedarfsanalyse und Fragen
  4. Präsentation
  5. Glaubwürdigkeit und Überzeugung
  6. Abschluss - Technik
  7. Allgemeiner - Verkaufsprozess

AKQUISITION / QUALIFIKATION :

Der erste Schritt jedes Verkaufssystems. Dies ist die Phase des Verkaufs, in der potenzielle Kunden identifiziert, detaillierte Hintergrundinformationen gesammelt, die physische Aktivität traditioneller Kundengewinnung koordiniert werden und eine umfassende Strategie für das persönliche Verkaufsgespräch entwickelt wird.

ERSTER EINDRUCK / BEGRÜSSUNG :

Dieser Schritt, die erste persönliche Begegnung
zwischen dem potenziellen Kunden und dem Verkäufer, ist dazu da, dem Verkäufer Gelegenheit zu geben, sein aufrichtiges Interesse an dem potenziellen Kunden zu zeigen, einen positiven Zugang zu gewinnen und eine Atmosphäre gegenseitigen Respekts und Vertrauens zu schaffen. Dies ist die erste Phase beim Aufbau persönlichen Vertrauens, die den persönlichen Verkaufsprozess in Bewegung setzt.

BEDARFSANALYSE / FRAGEN:

Dieser Schritt ist die Phase des Fragenstellens und der detaillierten Bedarfsanalyse des persönlichen Verkaufs und gibt dem Verkäufer Gelegenheit, herauszufinden, was der potenzielle Kunden kaufen wird, wann er kaufen wird und unter welchen Bedingungen er kaufen wird. Dies geschieht dadurch, dass man den potenziellen Kunden identifizieren und verbalisieren lässt, wie stark sein Interesse und seine konkreten, detaillierten Bedürfnisse in Bezug auf das Produkt oder die Dienstleistung sind, die der Verkäufer anbietet.

PRÄSENTATION :

Die Fähigkeit des Verkäufers, sein Produkt so zu präsentieren, dass es den ausdrücklichen oder implizierten Bedürfnissen oder Absichten des potenziellen Kunden, wie er Sie identifiziert und verbalisiert hat, entspricht.

GLAUBWÜRDIGKEIT / ÜBERZEUGUNG :
Woran Leute stark genug glauben, danach handeln sie. Dieser Schritt ist dazu angelegt, den Verkäufer zu befähigen, Vertrauen aufzubauen und die Neigung vieler potenzieller Kunden zu überwinden, wenig Glauben in das zu setzen, was ihnen gesagt wird. In dieser Phase des Verkaufs wird das Vertrauen des potenziellen Kunden in das Unternehmen, das Produkt oder den Service und den Verkäufer gestärkt.

ABSCHLUSS :

Die letzte Phase jedes Verkaufssystems. Dieser Schritt besteht darin, den potenziellen Kunden um eine Kaufentscheidung zu bitten, auf Einwände zu reagieren, eine etwa notwendige Verhandlung zu führen und die Transaktion zur beiderseitigen Zufriedenheit abzuschließen.

ALLGEMEINER VERKAUFSPROZESS:

Dieser Bereich stellt das Gesamtverständnis des Verkaufsprozesses dar. Die Kenntnis dieses Prozesses führt zu einer positiven Einstellung gegenüber dem Verkauf und der Interaktion mit dem Kunden.

Informationen

Nach dem Verkaufstest sind Sie in der Lage die Stärken und Schwächen zu kennen und entsprechende Maßnahmen zu veranlassen.

 

Den Test können Sie Online an einem Platz Ihrer Wahl durchführen.

 

Die Investition pro Verkaufstest erhalten Sie von uns per Email.

info@gwf-europa.de

 


E-Mail